infoworkshop I            FILIA SOPHIA         TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN

12.07.2012

 

Die erste Philosophiewerkstatt des forum LEBENs-art e.V. in Kooperation mit den Berufsbildenden Schulen BBS Peine im Rahmen des Lokalen Aktionsplans LAP-Peine in der BBS-Bibliothek zum Thema


" W E L T S I C H T E N "    > plakat


verlief spannend und sehr lebendig: Neun Teilnehmerinnen zwischen 18 und 68 Jahren, mit und ohne Migrationshintergrund und ohne Vorkenntnisse, konnten ein wenig hineinschnuppern in die drei Säulen "sokratischen Philosophierens" nah am Leben: in die Kunst des Fragens, die Hinwendung zum Gegenüber und die Orientierung am Guten. Die Beteiligten erlebten, dass der Einstieg ins Philosophieren fließend gelingt, wenn im angenehmen und geschützten Rahmen ein tiefergehender Austausch mit Ähnlich- und Anders-Denkenden möglich wird.

 

Einen kleinen wissenschaftlichen Einstieg zum Begriff "Weltsichten" in Anlehnung an Wilhelm von Humboldt gab Inken Tegtmeyer (Philosophin M.A., Akademische Kulturtechniken Hildesheim). Dass man in verschiedenen Sprachen denselben Sachverhalt unterschiedlich bedenkt und betrachtet, war für alle neu und bot entsprechend Gesprächsstoff. Nach ein paar leckeren Häppchen zur Stärkung kamen sich die Teilnehmerinnen im Anschluss schnell näher im Austausch über speziell auch kulturgeprägte Sichtweisen. Auf anschauliche Weise, mit passenden Bildern, Texten, Wortspielereien, einer gemeinsamen Collage, konnte erstes gemeinsames Philosophieren ganz einfach beginnen.

 

 

 

 

 

Wissenschaft traf auf Lebendigkeit, frohe Ernsthaftigkeit auf munteren Unernst, ein methodischer Rahmen schuf Platz auch für kreatives Chaos beim Denken und Tun. Das interkulturelle Projekt führte zum geteilten Wunsch: "Da müssen wir unbedingt anknüpfen und tiefer einsteigen!" Vielleicht sogar in einem von einer nichtdeutschen Kultur geprägten Rahmen und "vielleicht finden sich ja auch noch mehr junge Interessierte", hoffen Liliana Chmeyssani (18) aus Ilsede und Eva Ludwig (50) aus Vöhrum.

 

 

 

Die zweite Philosophie-Infowerkstatt findet statt am 21. August 2012 von 11 bis 14:15 Uhr im Ökogarten der Integrierten Gesamtschule IGS Peine. Besonders Teilnehmerinnen der Altersgruppe 13-18 Jahre sind herzlich eingeladen. Neben einem verständlichen wissenschaftlichen Einstieg mit der Philosophin Dr. Monika Wulz aus Braunschweig wird das anschauliche und lebensnahe Philosophieren vorgestellt und geübt.

Fotos: Jessica Reinecke

 

Infos + Anmeldung  > info@forum-lebens-art.net

 

für Ländliche Entwicklung, Bildung, Erfahrungsräume, Netzwerke  |  forum LEBENs-art e.V.